< zurück

The D-Tale, Video Art from the Pearl River Delta – Episode III: The Politics of the Self

  • Donnerstag
    28. Feb. 2019
    18:00–21:00

Das Times Art Center Berlin freut sich, die Eröffnung von Episode III: The Politics of the Self der dreiteiligen Eröffnungsausstellung The D-Tale: Videokunst aus dem Perlflussdelta anzukündigen, die von Hou Hanru und Xi Bei co-kuratiert wurde.

Teilnehmende Künstler*innen: ALLORA & CALZADILLA, CAO Fei, CHEN Shaoxiong, CHOI Sai-Ho, FANG Lu, May FUNG, HO Sin Tung, KWAN Sheung-Chi, LI Xiaofei, Natalie LO Lai Lai, Anson MAK Hoi Shan, MAP OFFICE, QIN Jin, SHI Qing, Koki TANAKA, Jalal TOUFIC & Graziella Rizkallah TOUFIC, WONG Wai Yin, XU Tan, ZHU Jianlin

Als ein sehr spezifischer Teil Chinas mit seinen ausgeprägten kulturellen Merkmalen und Traditionen war die PRD von Anfang an eng mit internationalen Einflüssen verbunden und mit der Volkskultur verwoben. Der häufige Austausch zwischen Guangdong, Hongkong und Macao, die Auswirkungen der Hongkonger Populärkultur, des Films, des Fernsehens und der Popmusik auf die visuelle Kultur, gepaart mit einer Sensibilität für und Referenzen an die internationale Kunst der neuen Medien, führten zu einem raschen Experimentieren mit der Videokunst in der gesamten PRD. Die Kunstgemeinschaften in der Region haben kontinuierlich ihre eigene Ästhetik entwickelt, die individuelle Unabhängigkeit, Freiheit, kulturelle Hybridität, Humor und Ironie mit avantgardistischen Experimenten in offenen, vielfältigen, flüssigen und natürlichen Manieren verbindet.